Wie man nach einer Powder Brows Behandlung duschen sollte

Wie man nach einer Powder Brows Behandlung duschen sollte

Die Powder Brows Behandlung ist eine relative neue Methode der kosmetischen Tätowierung. Mit der Schattierungstechnik werden die Augenbrauen umwerfend aussehen. Da es nur in die erste Hautschicht geht, ist das Treatment weniger invasiv als bei vergleichbaren Techniken. Die Nachversorgung der Augenbrauen spielt bei der Haltbarkeit eine große Rolle. Eine der oft gestellten Fragen lautet: „Wie sollte man nach der Puderaugenbrauen Behandlung duschen?“


Powder Brows duschen

Viele fragen sich, wie schnell sie nach ihrem Powder Brows Termin duschen können und ob dies eine gute Idee ist oder nicht. Jeder Brow Artist wird einem raten, den Bereich um die Augenbrauen trocken zu halten, damit dieser richtig heilen kann. Dies ist aber nicht immer hundertprozentig möglich.

Es gibt einige Möglichkeit, wie man den Augenbrauenbereich sauber halten kann, ohne komplett zu duschen.

  • Mit einem sauberen Wasser oder einer kleinen Menge sterilisierter Lotion lässt sich der Bereich leicht abtupfen. Bei richtiger Anwendung kann sichergestellt werden, dass keine Infektion auftritt während sich die Augenbrauen im Heilungsprozess befinden.
  • Peelings sollten keine verwendet werden. Der Bereich sollte auch stets frei von überschüssigem Wasser oder Feuchtigkeit gehalten werden.
  • Beim Duschen empfiehlt es sich die Augenbrauen zu schützen. Die Augenbrauen dürfen nicht nass werden.

Keine Angst, wenn das Pigment nach ein paar wenigen Wochen heller aussieht als zu Beginn. Bevor die Farbe endgültig haftet wird sie automatisch immer heller.

Vorzeitiges Verblassen der Farbpigmente ist die geringste Sorge, wenn es um den Heilungsprozess geht. Anzeichen einer Infektion sind sehr leicht zu erkennen, aber es ist wichtig, dass diese schnell erkannt und behandelt wird.

Ein Permanent Make up Artist wird raten, nicht an die gebildeten Krusten zu fassen. Die Brows müssen auf natürliche Weise abheilen. Wenn die Kruste von selbst entfernt wird, können sich Narben bilden, welche eine Folgebehandlung unmöglich machen.


Warum semi permanente Augenbrauen so beliebt sind

Ein wesentlicher Grund warum semi permanente Augenbrauen so beliebt sind, ist, dass diese nicht für immer sind. Das Pigment bei Powder Brows hält nicht so lange wie bei einem traditionellen Tattoo und deshalb muss man sich auch keine Sorgen darüber machen, das kosmetische Tattoo ein Leben lang behalten zu müssen. Es erspart auch teure Laseroperationen, denn abhängig vom Hauttyp, Lebensstil und der After Care haltet es durchschnittlich bis zu drei Jahre. Danach kann man auch immer wieder etwas Neues probieren und muss in keine Laseroperation investieren.


Bereit für vollere Augenbrauen?

Wir stehen gerne jederzeit für ein unverbindliches Powder Brows Beratungsgespräch zur Verfügung. Einfach online eine Anfrage stellen.